Stenka Rasin

22 Aug 2013 04:17 6
14,143
42 3

Russisches Volkslied gesungen vom Kosakenchor
Bilder teilweise wikimediacommons Urh.Btxo / Text deutsch siehe unten

In den Wellen hinter Inseln, ziehen Kähne malerisch
fangen leis an aufzuwachen,bang ist jedes Angesicht
Stenka Rasin vorn als erster, selig in der Trunkenheit
hält im Arme die Prinzessin die er eben erst befreit
Plötzlich tönt ein dumpf Gemurmel,er verrät uns an ein Weib
all der Seinen Glück vergißt er,um geringen Zeitvertreib
Wolga,Wolga, Mutter Wolga ruhig fließest du dahin
ahnst nicht, was ein Donkosake,Fürchterliches hat im Sinn
Vorn als erster Stenka Rasin,hebt das Weib in wilder Wut
Wolga,Wolga nimm ein Opfer, und er wirft sie in die Flut
Und er sieht sie untergehen,hör noch ihren Jammerschrei
stirb als Opfer meiner Treue,Stenka Rasin, er ist frei
Und die Kähne ziehen weiter, und die Kähne ziehen fort
und die Wolga sie fließt weiter über diesen Schreckensort

Created with MAGIX Fotos auf CD DVD

Related of "Stenka Rasin" Videos